PLAN09 – Die Spuren des Krieges

KOMMA4  und CQ cologne /  FORUM AKTUELLER ARCHITEKTUR IN KÖLN / 25.09.2009 – 02.10.2009

Wie viele andere Städte war auch Köln am Ende des 2. Weltkriegs von enormen Zerstörungen betroffen. Wenn man Fotos und Filmaufnahmen aus dieser Zeit sieht, wundert man sich, dass überhaupt noch Vorkriegsbauten erhalten blieben. Einige Spuren des Krieges sind sogar heute noch deutlich erkennbar. Wir sind diesen Spuren nachgegangen und haben mit PATRICK FOLKERSMA und dem VEREIN ARBEITSGEMEINSCHAFT FESTUNG KÖLN einen Rundgang durch die Neustadt-Nord ausgearbeitet. Dieser wird als Führung angeboten, kann aber auch selbständig mit Hilfe eines Faltblatts absolviert werden.

Start: KOMMA4 HQ

Führungen:

So. 27.09. 13.00 Uhr / Di. 29.09. 17.00 Uhr /
Do. 01.10. 15.00 Uhr

WWW.PLAN-PROJECT.COM

[P.Pütz as KOMMA4]

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
cor5_plan09_02
cor5_plan09_03
cor5_plan09_04
cor5_plan09_05
cor5_plan09_06

Projektbeteiligte:
Patrick Pütz
Jochen Reetz
Jeanette Kaesberg

move on up

    p.puetz@walbert-schmitz.de